Der Buchstabe Alif

Alif ist der erste Buchstabe des arabischen Alphabets.
Alif ist auch das arabische Zeichen für Eins.
Das Alif ist die erste Manifestation des Punktes.
Unvergleichbar mit jedem anderen Buchstaben und in jedem enthalten.
Das Alif ist die Sehnsucht des Punktes, sich zu zeigen.
Durch die Sehnsucht des Punktes, über sich selbst hinauszuwachsen, entstand das Alif.
Und jeder Buchstabe in seinen verschiedenen äußeren Formen ist in der Essenz doch das Alif.
Damit ist Alif für uns das Symbol für Schöpfer und Schöpfung,
für Neubeginn und Einheit.
Der Buchstabe birgt eine Vielzahl von weiteren Geheimnissen,
die einem auf dem Sufiweg eröffnet werden.
Im Hebräischen ist der erste Buchstabe der stumme Konsonant Aleph, der für das Prinzipielle steht,
das sich nicht aussprechen läßt, für den Anfang der Welt, für das Ich Gottes, für das Nichts.
Das arabische oder persische Alif ist der "göttliche Buchstabe" schlechthin.
Der Zahlenwert 1 steht für Einheit und Einzigkeit, für Transzendenz.
Sein ausgeschriebener Name Alif ergibt 111 (a =1, l =30, f =80),
was wiederum komplexe Deutungen ermöglicht.